Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

OTTO DIX (1891 Untermhaus bei Gera - 1969 Singen)

Ergebnis: 3.200 EUR

Beschreibung

Die Sappenposten haben nachts das Feuer zu unterhalten
Radierung, Kaltnadel und Ätzung auf Maschinenbütten. 1924.
24,5 x 29,9 cm (35,2 x 47,4 cm).
Signiert "Dix" und bezeichnet. Auflage 70 Ex.
Karsch 117 a (von b).
Kräftiger Druck mit leicht zeichnender Plattenkante auf dem vollen Bogen. Blatt 48 aus der Mappe V des 50 Arbeiten umfassenden Zyklus "Der Krieg". Gedruckt bei Otto Felsing.

Weichgrauer Nervenkrieg: Das am Himmel tobende Leuchtkugelfeuerwerk macht die Nacht grausam zum Tag. In einem mit Schlamm und Leichen angefüllten Graben stehen zwei angepasste, fahle Sappenposten und feuern mit zermürbender Regelmäßigkeit Salven in die Kraterlandschaft.

 

 

Sie wollen ein ähnliches Objekt versteigern?

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch und erhalten Sie eine unverbindliche Schätzung Ihrer Kunstwerke. Unsere Experten besuchen Sie auch gerne zuhause.

Dannenberg Team: Telefon: +49 30 821 6979 | E-Mail: kontakt@auktion-dannenberg.de 

AD fine art Team: Telefon: +49 30 3030 6389 0 | E-Mail: info@ad-fineart.de

 

Kontakt