Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

CHRISTIAN ROHLFS (1849 Groß Niendorf/Segeberg – 1938 Hagen)

Ergebnis: 12.000 EUR

Beschreibung

Portrait/ Frau mit Maske
Mischtechnik auf Velin. 1922.
52 x 39,5 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Schwarz monogrammiert "CR" und datiert.

Die Arbeit wurde unter der Nummer CRA 207/20 in das Christian Rohlfs Archiv aufgenommen.

Flammendes Doppel: Die Front besticht durch einen in schreiendes Rotorange gestrichenen Gelbkopf, der von nachträglich gesetzten schwarzen Konturen eingefangen und bemenschlicht wird. Auf der Rückseite samtet ein altmeisterlich positioniertes Fräulein mit adrett maskiertem Bubikopf und stirndefinierender Anmontur in gediegenem Rotbraun. Weinrot-grünes Kleiderleuchten belüftet das weiche und einnehmende Kolorit.

 

 

Sie wollen ein ähnliches Objekt versteigern?

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch und erhalten Sie eine unverbindliche Schätzung Ihrer Kunstwerke. Unsere Experten besuchen Sie auch gerne zuhause.

Dannenberg Team: Telefon: +49 30 821 6979 | E-Mail: kontakt@auktion-dannenberg.de 

AD fine art Team: Telefon: +49 30 3030 6389 0 | E-Mail: info@ad-fineart.de

 

Kontakt