Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

KARL SCHMIDT-ROTTLUFF (1884 Rottluff bei Chemnitz - 1976 Berlin)

Ergebnis: 4.000 EUR

Beschreibung

Aus Rowe
Kaltnadel auf festem Velin. 1921.
19,9 x 24,3 cm (26 x 29,7 cm).
Signiert "S. Rottluff" und bezeichnet.
Schapire 51.

Wunderbar gratiger Druck mit deutlich zeichnender Plattenkante und sehr starkem Plattenton.

Jedem Ding seine Form: Auf einer flächendeckend zart unterkratzten Platte vereinen tiefschwarze Umrisse noch immer nachvollziehbare geographische Gegebenheiten zu einer friedlich plätschernden Nebenwelt. Wasser und Land teilen einträchtig zackig umrissene Konturen, während fransige Mehrstrichgebilde für den nötigen Tiefgang sorgen. Das sich wohlig auf einer Landzunge zwischen Ostsee und Garder See räkelnde pommersche Örtchen Rowe hatte nicht nur Schmidt-Rottluff im Sturm erobert, auch "Brücke"-Kollege Max Pechstein ließ sich dort immer wieder inspirieren.

 

 

Sie wollen ein ähnliches Objekt versteigern?

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch und erhalten Sie eine unverbindliche Schätzung Ihrer Kunstwerke. Unsere Experten besuchen Sie auch gerne zuhause.

Dannenberg Team: Telefon: +49 30 821 6979 | E-Mail: kontakt@auktion-dannenberg.de 

AD fine art Team: Telefon: +49 30 3030 6389 0 | E-Mail: info@ad-fineart.de

 

Kontakt