Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

ERNST WOLFHAGEN (1907 – 1992, Hannover)

Ergebnis: 13.200 EUR

Beschreibung

Belebte Straße mit expressiven Figuren / Akte in einer Landschaft
Öl auf Leinwand. 1940.
Ca. 129 x 99 cm.
Unten rechts mit Pinsel in Schwarz monogrammiert "EW" und datiert.

Ernst Wolfhagen, ein Schüler von Otto Gleichmann und Rudolf Großmann, hat seine Heimatstadt Hannover mit Motiven aus der belebten Innenstadt bis zu seinem Lebensende immer wieder thematisiert, wie auch in der vorliegenden Arbeit. Vorderseitig erblickt man eine urbane Menschenmasse, eine dynamische Komposition, durch die der Betrachter eilig durchzuhuschen versucht, ohne von ihr verschlungen zu werden. Umseitig wird er in die viel intimere Atmosphäre einer Szene mit zwei Akten eingetaucht, die sowohl in der stilistischen Gestaltung der länglichen, kantigen Silhouetten als auch in ihrer Einbettung in die exotisch anmutende Landschaft ihre Verwandtschaft mit dem Expressionismus von Ernst Ludwig Kirchner und den Einfluss von Wolfhagens Lehrer, Otto Gleichmann, offenlegt.

Die Arbeit entstand kurz vor einer längeren Unterbrechung im Schaffen des Künstlers, bedingt durch die Kriegsjahre und seine sowjetische Gefangenschaft bis 1948. Werke von Ernst Wolfhagen befinden sich heute unter anderem in den Sammlungen des Sprengel-Museums in Hannover, in der Albertina in Wien, der Bibliothèque nationale de France in Paris und im Kupferstichkabinett in Berlin.

 

 

Sie wollen ein ähnliches Objekt versteigern?

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch und erhalten Sie eine unverbindliche Schätzung Ihrer Kunstwerke. Unsere Experten besuchen Sie auch gerne zuhause.

Dannenberg Team: Telefon: +49 30 821 6979 | E-Mail: kontakt@auktion-dannenberg.de 

AD fine art Team: Telefon: +49 30 3030 6389 0 | E-Mail: info@ad-fineart.de

 

Kontakt