Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

BRAM BOGART (d.i. Abraham von den Boogaart, 1921 Delft - 2012 Sint-Truiden)

Ergebnis: 4.800 EUR

Beschreibung

Ohne Titel
Öl und Mischtechnik auf festem Karton. 2008.
100 x 70 cm.
Unten recht mit Pinsel in Blau signiert "Bogart" und datiert.

Skulptur oder Malerei? Die Frage stellt sich bei den Werken des belgischen Künstlers Bram Bogart. Ein Vertreter der lyrischen Abstraktion, setzt sich Bogart nach dem Zweiten Weltkrieg immer wieder mit der Wirkung der Oberflächengestaltung seiner Werke auseinander. Beginnend mit einem starken, gestischen Farbauftrag vermischt er immer mehr die reinen Öl- und Wasserfarben mit festigenden Zumischungen, unter anderem Marmormehl, wodurch ihm eine fast plastische Gestaltung der Farbmasse ermöglicht wird. Die vorliegende großformatige Arbeit mit ihren voluminösen Farbschichten ist ein typisches Beispiel für die skulpturalen "Farbkörper" des Künstlers. Bogart abstrahiert hier die Komposition zu formatfüllenden Formen, die in den Primärfarben Gelb, Rot und Blau erstrahlen und somit gleichzeitig ein visuelles und ein haptisches Erlebnis des Werks bewirken.

 

 

Sie wollen ein ähnliches Objekt versteigern?

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch und erhalten Sie eine unverbindliche Schätzung Ihrer Kunstwerke. Unsere Experten besuchen Sie auch gerne zuhause.

Dannenberg Team: Telefon: +49 30 821 6979 | E-Mail: kontakt@auktion-dannenberg.de 

AD fine art Team: Telefon: +49 30 3030 6389 0 | E-Mail: info@ad-fineart.de

 

Kontakt