Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

ALBERT EBERT (1906 - 1976, Halle/Saale)

Ergebnis: 24.000 EUR

Beschreibung

Die Silberhochzeit III
Öl auf Holz. 1959.
26 x 35 cm.
Unten links mit Pinsel in Schwarz signiert "A. Ebert", datiert und verso zweimal bezeichnet.
Litt 56-14.

Der bodenständige und heimatverbundene Künstler Albert Ebert, der erst mit dem Malen begann als er durch eine Verwundung zu einem Lazarettaufenthalt gezwungen war und nach dem Krieg 1946 im Alter von 40 Jahren zwei Semester Malerei bei Charles Crodel studierte, sowie Zeichenunterricht bei Waldemar Grzimek nahm, besticht durch seine zeitlosen unpolitischen Darstellungen, die zumeist Alltagssituationen zeigen und dieselben zu einem Ereignis werden lässt. Die vorliegende "Silberhochzeit" ist eine farbenfrohere dritte Fassung des gleichnamigen Werkes von 1955. Das immer noch glücklich aussehende Jubelpaar in scheinbar immer noch passendem Hochzeitsornat, steht vor dem Hause Talstraße 28 und genießt das Spiel der kleinen Kapelle, die dem Paar ein Ständchen geben. Gerührt von dieser Geste steht dem Paar ein klein wenig Röte ins Gesicht geschrieben. Diese festliche Szenerie scheint in unmittelbarer Nachbarschaft Eberts stattgefunden zu haben, denn er selbst bezog mit seiner Frau eine kleine Wohnung in eben jener Straße.

Verso mit einem handschriftlich bezeichneten Etikett "No 6 II".

Wir danken Frau Dr. Dorit Litt für freundliche und weiterführende Auskünfte.

 

 

Sie wollen ein ähnliches Objekt versteigern?

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch und erhalten Sie eine unverbindliche Schätzung Ihrer Kunstwerke. Unsere Experten besuchen Sie auch gerne zuhause.

Dannenberg Team: Telefon: +49 30 821 6979 | E-Mail: kontakt@auktion-dannenberg.de 

AD fine art Team: Telefon: +49 30 3030 6389 0 | E-Mail: info@ad-fineart.de

 

Kontakt