Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

WERNER LIEBMANN (1951 Königsthal, lebt in Berlin)

Ergebnis: 3.200 EUR

Beschreibung

Im Herbst fallen die Blätter
Öl auf Hartfaser. 1990.
99,8 x 124,5 cm.
Unten rechts mit Holz signiert (eingeritzt) "Liebmann" und datiert.

Liebmann über die "Schrulligkeit" in seiner Kunst: "Denken, Fühlen und Handeln bekommen erst durch (Be-)Wertung ihren Sinn. Wenn man - wie in meinem Fall - die Kunst als Wertungskriterium für das eigene Leben benutzt, besteht die Gefahr, das Unsicherheiten in der Arbeit - dieses ins Wanken bringen. Um das ein wenig abzufedern, habe ich die Zielkonstante angepasst: Die in der Kunst erwartete 'Erhabenheit' habe ich durch 'Schrulligkeit' ersetzt! Dadurch ist es mir möglich, weitreichende 'Sinn-, und Zusammenhangs-Philosophien' direkt mit naivem Staunen zu verbinden und einen Anspruch zu definieren, der von 'überfordernd' bis 'aberwitzig' reicht." (Werner Liebmann, www.liebmann.de, 09.09.2022).

 

 

Sie wollen ein ähnliches Objekt versteigern?

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch und erhalten Sie eine unverbindliche Schätzung Ihrer Kunstwerke. Unsere Experten besuchen Sie auch gerne zuhause.

Dannenberg Team: Telefon: +49 30 821 6979 | E-Mail: kontakt@auktion-dannenberg.de 

AD fine art Team: Telefon: +49 30 3030 6389 0 | E-Mail: info@ad-fineart.de

 

Kontakt