Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

HANS TICHA (1940 Tetschen-Bodenbach, lebt in Maintal)

Ergebnis: 8.500 EUR

Beschreibung

Der Hochrufer
6 Blatt Mischtechniken (Gouache, Aquarell, Bleistift und Goldfarbe) auf Bütten. 1982.
Jeweils 20 x 14 cm.
Alle unten mit Bleistift signiert „TICHA“ und datiert sowie oben einzeln nummeriert.

Hans Ticha gilt heute als einziger Pop Art-Künstler der ehemaligen DDR und als interessantester Kritiker ihrer Propagandastrategie. In seinen unverwechselbaren, gesellschaftskritischen Kompositionen verwendet er die plakativen Bildvorlagen des Regimes und hinterfragt die Methoden der Selbstdarstellung der modernen Diktatur. Ticha entwickelte so eine ganze Armee von "Klatschern" und "Hochrufern", seine wohl beliebtesten Motive, die sowohl als Einzelfiguren existieren als auch als Elemente in größeren Kompositionen. Dargestellt in reduzierten, geometrischen Formen sind die anonymen Figuren mit ihren runden, gesichtslosen Köpfen, weit aufgerissenen Mündern und grotesk großen Händen eine humorvolle und zugleich bittere Metapher für einen sich selbst applaudierenden Staat. Die Faust in einer demonstrativen Geste hoch über den Kopf in die Luft gestreckt, erscheint der "Hochrufer" als der lauteste Verfechter des Regimes, dessen Ruf durch die Aneinanderreihung der sechs vorliegenden Versionen des Motivs zu einem alles übertönendem Geschrei anzuwachsen droht.

 

 

Sie wollen ein ähnliches Objekt versteigern?

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch und erhalten Sie eine unverbindliche Schätzung Ihrer Kunstwerke. Unsere Experten besuchen Sie auch gerne zuhause.

Dannenberg Team: Telefon: +49 30 821 6979 | E-Mail: kontakt@auktion-dannenberg.de 

AD fine art Team: Telefon: +49 30 3030 6389 0 | E-Mail: info@ad-fineart.de

 

Kontakt